Gehirngerechtes Sprachen lernen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit gehirngerechten Lerntechniken neue Sprachen so einfach lernen wie Ihre Muttersprache und sich damit zum eloquenten und weltoffenen Menschen entwickeln. Ohne Vokabelpauken. Ohne Grammatikregeln. Ohne Frust.

Mit nur 15 bis 20 Minuten Lernzeit pro Tag werden Sie eine neue Sprache in wenigen Wochen verstehen und sprechen.

Sie lernen intuitiv, frei von Gehirnakrobatik und ohne stures Auswendiglernen. Stattdessen einfach gehirngerecht.

Grammatikregeln und Vokabellisten sind unnötig. Gehirngerecht lernen heißt, die Sprache bequem nebenbei aufzunehmen.

Frust statt Lust beim Sprachen lernen

1997. Josua Kohberg hat bereits in jungen Jahren seine erste eigene Firma gegründet. Er ist auf Erfolgskurs, motiviert und ehrgeizig. Karriereorientiert. Wäre da nicht diese eine kleine Schwäche, die ihn immer wieder straucheln lässt. Sozusagen seine Achillesferse, die Englischkenntnisse. Als Schüler ist er immer wieder daran gescheitert, denn all die doch so „bewährten“ Methoden der Schule haben nicht funktioniert. Vokabellernen und Grammatikregeln waren ein absoluter Alptraum für Josua Kohberg und nie von Erfolg gekrönt. Seine Lehrer bezeichnen ihn als untalentiert. Als Sprachversager. Und mit diesem Gefühl beendete er seine Schulzeit. Bis zu seinem 26. Lebensjahr ist Josua Kohberg der festen Überzeugung, einfach untalentiert zu sein, was das Lernen von neuen Sprachen angeht.

Kennen Sie dieses Gefühl? Halten auch Sie sich für untalentiert, Sprachen zu lernen? Sind Sie frustriert, weil es mal wieder nicht geklappt hat? Haben Sie keine Lust mehr auf uralte Methoden, langweilige Unterrichtsstunden und Bücher mit endlosen Vokabellisten? 

Wie wäre es, wenn Sie eine Sprache so spielerisch lernen könnten, wie Sie als Kind Ihre Muttersprache gelernt haben? Sicherlich haben Sie damals weder Grammatikregeln noch Vokabeln gepaukt. Klingt wie ein Traum? Ist es auch - und er wurde Realität. Denn Josua Kohberg hat eine gehirngerechte Lernmethode entwickelt, die genau das möglich macht!

Ich bin der Überzeugung, dass auch Sie ein Sprachtalent sind. Denn Sie haben Ihre Muttersprache bereits mit genau den gleichen, gehirngerechten Methoden gelernt.

Josua Kohberg - Entwickler der KOSYS Methode & Neurowissenschaftler

Gehirngerecht gegen den Sprachen-Kampf

Wie kam es dazu? 1997 sitzt Josua Kohberg in einem Seminar. Die erste Referetin: Vera F. Birkenbihl. Sie trug einen Jogginganzug und nach einigen Minuten begann sie, über das Sprachen lernen zu referieren. Josua Kohberg lauschte gespannt, denn einer ihrer ersten Sätze lautete: „Wenn Sie sich in Ihrer Muttersprache einigermaßen flüssig ausdrücken können, gibt es keinen Grund, dass Sie das nicht auch in anderen Sprachen schaffen.“ Dieser Satz hatte gesessen. So war doch sein größtes Handicap zu dieser Zeit die Unfähigkeit, Englisch zu verstehen und zu sprechen. Die Aussage hat ihn daher sofort gepackt und er wusste: Sie hat Recht! Es gibt einen Lernweg, der frei von Auswendiglernen und Grammatikregeln ist. Was auf ihn wartete, war die spannende Reise durch die Welt des Lernens und Verstehens des menschlichen Gehirns. 

Das beeindruckende Ergebnis: Innerhalb von nur 9 Monaten erreichte Josua Kohberg in Englisch ein Sprachniveau, das er in 9 Jahren Schulunterricht nie erreicht hatte. Und damit war sein Forschergeist geweckt!

Durchbruch beim Sprachen lernen

Josua Kohberg beginnt, sich intensiv mit der Methode von Vera F. Birkenbihl sowie den Themen des gehirngerechten Lernens und spielerischer Wissensvermittlung auseinanderzusetzen. Die Idee: Eine neue Sprache lernen wie unsere Muttersprache. Intuitiv, mit Spaß und definitiv ohne das Auswendiglernen von Vokabellisten und Grammatikregeln. Stattdessen ist das tägliche Hören der Sprache der Schlüssel zum schnellen Lernerfolg. Zahlreiche Stunden Forschungsarbeit, Recherche und ein Neurowissenschafts-Studium später hat Josua Kohberg eine noch effizientere Methode zum Sprachen lernen entwickelt, die für Selbstlerner wirkungsvoller ist als alles, was Sie bis heute kennen. Eine Methode, mit der Sie mit nur 15 bis 20 Minuten aktiver Lernzeit pro Tag eine neue Sprache in zwei bis drei Monaten verstehen und sprechen können - und zwar so, dass Sie in dem Land der Sprache zurechtkommen.

Schritt 1: Passives Hören

Die Sprache wird täglich durch modernste Technologie passiv gehört. Sie simulieren damit einen Aufenthalt in dem Land der neuen Sprache.

Schritt 2: De-Kodierung

Die Texte werden auf der Basis einer einfachen Wort-für-Wort Übersetzung verstanden und direkt im Kontext kompletter Dialoge verknüpft.

Schritt 3: Aktives Training

Erst nachdem Sie die neue Sprache gehört und verstanden haben, folgt die aktive Anwendung in Form von Sprechen und Schreiben.

Die Revolution beim Sprachen lernen

Wenn Sie einfach und schnell Sprachen lernen möchten, ist die Methode von Josua Kohberg perfekt für Sie geeignet. Denn mit gehirngerechtem Sprachtraining können Sie eine neue Sprache mit nur 35 bis 40 Stunden Lernzeit verstehen und sprechen. Die Faustregel lautet: Lernen Sie 20 % einer Sprache, decken Sie damit 80 % der Inhalte ab. Und mit der innovativen Entwicklung von Josua Kohberg läuft der Großteil des Sprachtrainings sogar völlig nebenbei und unbewusst ab. Das heißt, Sie tauchen in die neue Sprache ein, ohne sich bewusst damit zu beschäftigen und sparen sich damit einen großen Teil des sonst üblichen Zeiteinsatzes.

Starten Sie jetzt mit dem KOSYS Sprachtraining und werden Sie zum eloquenten Weltbürger. Sie werden sehen: Die gehirngerechte Lernmethode wird Ihr Leben für immer verändern.

Portrait von Dr. Ruediger Dahlke
Mediziner & Autor
Dr. Ruediger Dahlke

„Als ich vor zwei Jahren anfing, Ausbildungen in integraler Medizin in Englisch zu geben, wurde mir bewusst, wie sehr sich mein Englisch verdünnt hatte. Nach drei Monaten passivem Englisch Training, mit minimalem aktiven Zeitaufwand, waren meine amerikanischen Freunde überzeugt, ich hätte einen Intensiv Sprachkurs belegt.“

Portrait Jörg Löhr
Management-Trainer
Jörg Löhr

„Am Anfang war ich schon ein wenig skeptisch, doch dann habe ich es einfach ausprobiert und bin jetzt nicht nur überzeugt, sondern regelrecht begeistert! Wirkungsvoll, entspannt und extrem zeitsparend Fremdsprachen lernen. Das einzige, das ich bereue ist, dass mir diese Erfahrung nicht schon früher begegnet ist.“

Portrait von Yvette Reinberger
Pädagogin
Yvette Reinberger

“Vera F. Birkenbihl durfte ich in den 90ern live erleben und Ihre Idee vom passiven Lernen ist mir geblieben. Als es darum ging mein Englisch aufzufrischen, kam sie mir als erstes in den Sinn. Ich begann zu recherchieren, stiess auf den neoos® und voilà, da war ich auch schon mittendrin, in einer mir sehr vertrauten Welt des Lernens.”

Portrait von Veit Lindau
Redner & Autor
Veit Lindau

„Josua Kohbergs System hat mich auf drei Ebenen überzeugt. Erstens - die Verbesserung meiner Sprachfähigkeiten innerhalb kürzester Zeit. Zweitens - der angenehme und deutlich spürbare Chill- Effekt. Drittens - die Zeitersparnis. Da ich den neoos im Grunde genommen fast überall und parallel zu anderen Tätigkeiten nutzen kann.“

Portrait von Zsa Zsa Inci Buerkle
Schauspielerin
Zsa Zsa Inci Bürkle

„Der neoos hilft mir, mich besser zu konzentrieren und seit ich ihn regelmäßig verwende, lerne ich meine Spanisch-Vokabeln doppelt so schnell. Das ist super, denn so kann ich mir viel Hausaufgabenzeit ersparen und Dinge machen, die wirklich Spaß machen :). Ich finde ihn auch super zum Entspannen nach einem anstrengenden Tag, da hilft mir mein neoos abzuschalten, ruhig zu werden und tief einzuschlafen.“

previous arrow
next arrow
Slider

Erhalten Sie regelmäßig Tipps zum gehirngerechten Sprachen lernen, Neuigkeiten über unsere Sprachkurse und Informationen zu exklusiven Aktionen und Angeboten.